Volltextsuche

 

Seiteninhalt

GARTENSTADT MARGA - SEHENSWÜRDIGKEITEN

Die Kaiserkrone

Das repräsentative Gebäude der Kaiserkrone wurde um 1913 als kulturelles und soziales Zentrum der Gartenstadt errichtet. In früheren Zeiten beherbergte es eine Gaststätte mit Kasino, eine "Schwarze Stube", ein Vestibül, Hotelzimmer sowie einen großen Saal mit Bühne, der durch Falttüren von zwei Nebensälen getrennt war. Die Kaiserkrone verfügte damit über separate Gastbereiche für Beamte, Angestellte und Arbeiter. Später wurde das Gebäude als Hotel und Restaurant genutzt.

Seit Ende 2012 sind in der Kaiserkrone Räume der Georg Heinsius von Mayenburg-Grundschule, eine Tanzschule und eine Akademie untergebracht. Der Saal steht für größere Veranstaltungen zur Verfügung. Hinter der Kaiserkrone befindet sich der Konzertgarten mit Musikpavillon.

Im Komplex der Kaiserkrone kann seit September 2013 auch eine Ausstellung zur Geschichte der Gartenstadt "Marga" besichtigt werden.

Highslide JS
Fest auf dem Marktplatz vor der Kaiserkrone
Highslide JS
Gartenstadt Marga Senftenberg/Brieske